DER 8te TAG

Eine (ER)SCHÖPFUNGS Geschichte

KLIMAWISSENSCHAFTLICHEGLAUBENSGESCHICHTE

Das Warten hat begonnen. Auf den Klimawandel?
Nein, darauf das der 7te Tag endlich vorbei ist und der 8te Tag beginnt. Aber wie lange dauert sein Tag? Was passiert eigentlich wenn er munter wird? Geht es uns wie einer lästigen Eintagsfliege oder lässt das Schicksal vielleicht doch mit sich handeln? Geht es sich für uns Mathematisch eigentlich aus, wenn wir der Wissenschaft und dem Glauben glauben schenken?

Warten Sie mit!

So funktioniert es:

Eintritt: Jeder Besucher muss als Eintritt etwas mitbringen was er nicht mehr benötigt.

Einziges Kriterium: Es muss noch funktionieren ( Haushaltsgeräte, Sportartikel, Kleidungsstücke….) oder noch genießbar und haltbar sein (Marmeladen, Kompott, Saft….) So sammeln wir Ressourcen die keiner mehr benötigt jedoch zu Hause herumliegen.

Gegenleistung: Man erhält eine Eintrittskarte für die Veranstaltung „Der 8te Tag“. Diese Eintrittskarte ist zugleich auch eine Ressourcenkarte. Am Ende der Veranstaltung kann jeder seine Ressourcenkarte gegen einen Gegenstand aus den Eintritten eintauschen. Etwas mitnehmen was wirklich gebraucht wird.

„Hauptsache es kann jemand brauchen und/oder hat eine Freude damit“

Veranstaltungen

26.10.2021 Franziskusweg
1-Tages Wallfahrt am Franziskusweg Weinviertel

28.10.2021 Obersulz
Humusstammtisch im Weinviertel

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.