RegionGesunde FreizeitregionWein und GenussKultur und BildungVeranstaltungenWein Viertel StundeFranziskusweg Weinviertel

Suche Newsletter Prospektbestellung Pressemeldungen Impressum


Regional-
entwicklungsverein
Südliches Weinviertel
Prof. Knesl-Platz 1
A-2222 Bad Pirawarth
+43-2574/29342
E-Mail


Home

Regionalentwicklungsverein Südliches Weinviertel                                                                                   

Auersthal, Bad Pirawarth, Ebenthal, Gaweinstal, Groß-Schweinbarth, Hohenruppersdorf, Matzen-Raggendorf, Palterndorf-Dobermannsdorf, Prottes, Schönkirchen-Reyersdorf, Spannberg, Sulz im Weinviertel, Velm-Götzendorf, Zistersdorf

Presseinformation 19.3.2014

Südliches Weinviertel Pilotregion in Niederösterreich

Land Niederösterreich will zwei Pilotprojekte in der Kleinregion umsetzen:

Eine neue Flächenmanagement-Datenbank und Maßnahmen zur Ortskernbelebung

Die Lebensqualität und die gute Nahversorgung in den Gemeinden zu erhalten ist Ziel der Kleinregion Südliches Weinviertel. Dies wurde mit dem Motto „WEIN VIERTEL STUNDE" als Ergebnis des Kleinregionalen Rahmenkonzeptes zwischen den Gemeinden vereinbart. Dabei wurden auch schon ein Projekt zur Ortskernbelebung und die Einführung einer Flächenmanagement-Datenbank von den Gemeinden der Kleinregion als Maßnahmen definiert.

Beim Workshop in Prottes zum Thema Innenentwicklung betonten die VertreterInnen der Regionsgemeinden einmal mehr die Bedeutung der Belebung der Ortskerne und der besseren Verfügbarkeit von Bauland.

Kurt Jantschitsch, Obmann der Region Südliches Weinviertel: „Wir wollen die Ortszentren stärken, da hier die Erreichbarkeit von Einrichtungen des täglichen Bedarfes zu Fuß oder per Rad großteils noch gegeben ist. Kurze Wege sparen Zeit und Energie und steigern so die Lebensqualität!"

„Die Kleinregion Südliches Weinviertel ist aus Sicht der Regionalentwicklung eine spannende Region zwischen dem Ballungsraum Wien und dem peripheren Grenzraum. Daher versucht hier das Land Niederösterreich pilothaft zwei neue Maßnahmen zur Ortskernbelebung und Baulandmobilisierung umzusetzen. Ziel ist, Erfahrungen für andere Regionen zu sammeln", so der Planungsexperte des Landes Dr. Peter Görgl.

Im Leitprojekt „die weinviertelstunde mobilisiert" diskutieren bis zum Sommer VertreterInnen der 14 Gemeinden gemeinsam mit Experten in 4 Modulen die Themen Ortskernbelebung und Baulandmobilisierung.

Den Schlusspunkt setzt im Juni eine Kleinregionale Kooperationskonferenz.

Ein weiteres Leitprojekt der Region: Die Erreichbarkeit von Nahversorgungseinrichtungen in der Kleinregion wird ab April online unter http://www.weinviertelstunde.at/ dargestellt.

Hier können sich Interessierte informieren, welche Einrichtungen in einer Viertelstunde zu Fuß oder per Rad erreichbar sind. Ziel ist hier ebenso die Stärkung der Ortskerne.

Foto: Regionalentwicklungsverein Südliches Weinviertel

Personen v.l.n.r.: DI Florian Huysza und DI Michaela Weinwurm (beide Büro raum.region.mensch) , Dr.Peter Görgl (Land NÖ), Bgm. Christa Eichinger (Prottes), Dr. Edith Grames (Regionsbetreuerin) und Regionsobmann Bgm.Kurt Jantschitsch

Kontakt:

Region Südliches Weinviertel

DI Markus Weindl

2222 Bad Pirawarth, Prof. Knesl-Platz 1

0676-81220322